danforum.de - Dänemark Forum und DK Portal für Urlauber, Auswanderer und Dänemark Freunde
http://www.danforum.de/daenemarkforum/

Zerfall des Observationsbunkers der Kryle-Stellung in Houvig
http://www.danforum.de/daenemarkforum/viewtopic.php?f=14&t=4645
Seite 1 von 1

Autor:  krabbe [ Mo 3. Okt 2016, 15:00 ]
Betreff des Beitrags:  Zerfall des Observationsbunkers der Kryle-Stellung in Houvig

Hej Bunkerfreunde und solche, die es niemals werden wollen :D ,

hiermit möchte ich endlich mal mein vor gefühlten Jahrzehnten :rotbacke: abgegebenes Versprechen einlösen und unsere Fotos vom Zerfall des Observationsbunkers der Kryle-Stellung in Houvig zum Besten geben, s. https://goo.gl/maps/u6W39GtpTKU2

Ich gebe zu, dass wir nicht gerade außerordentlich ordentlich diese und jene Fotos abgespeichert haben :roll: . Daher bitte ich um Gnade, falls ich mich mal in den Jahreszahlen geirrt haben sollte.


Bilder bieten kann ich aus den Jahren 2001 und 2002, sowie von 2007 bis 2012. Die Jahre 2003 bis 2006 befinden sich (vermutlich) noch in Papierform… :rotbacke: .


Ab 2013 haben es einige Mitglieder dieses Forums :winker: durch ihre Schwärmereien geschafft, unsere Urlaubsaufenthalte in die Jammerbucht zu verlegen q:p .


2001:
zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken


2002:
zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken


2007:
zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken

zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken


2008:
zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken

zum Vergrößern anklicken


2009:
zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken


2010:
zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken

zum Vergrößern anklicken


2011:
zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken


2012:
zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken


Habe ich schon gesagt, dass Bunker so gar nicht meine Welt sind :? ? Aber dieser Bunker gehört(e) für mich einfach an den dänischen Strand :daumen: .
Wir sind früher sehr oft über den Strand vom Bunker bis zum Badevej in Søndervig und wieder zurück gelaufen. Bei schönem Wetter war das besondere Profil dieses dicken Teiles bis nach Søndervig zu erkennen :D . Sollten wir jemals wieder in Reichweite dieses Bunkers kommen :pff: , werden ganz bestimmt Fotos nachgereicht.

Ebenfalls immer mehr zerfallende Grüße
Krabbe :winker:

Autor:  Jüten [ Mo 3. Okt 2016, 16:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zerfall des Observationsbunkers der Kryle-Stellung in Houvig

Hej,

Ja das stimmt ich könnte mir jetzt die Bunker auch nicht unbedingt weg denken von den Dänischen Stränden (Jedenfalls da wo sie stehen). Mich interessieren die Bunker ja schon ein wenig das muss ich zugeben .. War auch schon hin und wieder mal in einem drin wo sie noch nicht so ganz kaputt waren.
Es ist halt ein stück Geschichte :flag:

Autor:  krabbe [ Mo 3. Okt 2016, 17:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zerfall des Observationsbunkers der Kryle-Stellung in Houvig

Hej Jüten :D ,

mich haben, wie schon gesagt, weniger die Bunker interessiert, als vielmehr die Macht der Natur. Gerade an diesem Bunker (und um ihn herum) konnten wir damals gut beobachten, mit welcher „Leichtigkeit“ so ein Koloss von der Nordsee in die Knie gezwungen wurde.

Nichtsdestotrotz bin ich damals aus „jugendlicher“ Neugier auch mal in diesen Bunker rein geklettert. Aber nur einmal…..
Mangels Beleuchtung (es war echt stockduster da drinnen) bin ich mit dem Kopf gegen irgend so einen doofen tieferliegenden Balken geknallt. Die Kopfschmerzen vergesse ich so schnell nicht wieder…. :grr:

Aber du hast schon Recht, man hat sich an diese Dinger an den Stränden so gewöhnt, dass es ohne schon eigenartig wäre.

Bunker geschädigte Grüße
Krabbe :winker:

Autor:  MORTIMER [ Mo 3. Okt 2016, 18:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zerfall des Observationsbunkers der Kryle-Stellung in Houvig

Hej Krabbe,
ist schon aufschlussreich, wie der Zahn der Zeit an solchen monströsen Bauwerken knabbert. Wenn Du noch imposantere Bunkeranlagen sehen möchtest,
fahre mal nach Kettrup Bjerge bei Saltum, die sind dort in einem besseren Zustand.
Wir haben der Nordseeseite mittlerweile Tschüss gesagt und fahren am 9ten zum dritten Mal nach Møn :daumen: , von da aus starten wir dann wieder unsere Exkursionen nach Sjaelland und Falster...

Liebe Grüsse, Knut :flag:

Autor:  krabbe [ Mo 3. Okt 2016, 20:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zerfall des Observationsbunkers der Kryle-Stellung in Houvig

Hej Knut :D ,

ist ja prima, dass du dir sofort das eingelöste Versprechen abholst. Jetzt kann ich wenigstens wieder ruhig schlafen :jehaaa: .

Danke nein, ich möchte nicht unbedingt weitere Bunker sehen. Mir würde es schon genügen, wenn ich nicht ständig auf den dänischen Herbsthimmel verzichten müsste (jetzt schon das 2. Mal in Folge :cry: ). Wünsche euch aber trotzdem eine ganz tolle Zeit auf Møn und so weiter und so fort... :daumen: .

Sonnentage wünschende Grüße
Krabbe :winker:

Autor:  AAR [ Do 13. Okt 2016, 15:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zerfall des Observationsbunkers der Kryle-Stellung in Houvig

krabbe hat geschrieben:
hiermit möchte ich endlich mal mein vor gefühlten Jahrzehnten :rotbacke: abgegebenes Versprechen einlösen und unsere Fotos vom Zerfall des Observationsbunkers der Kryle-Stellung in Houvig zum Besten geben, s. https://goo.gl/maps/u6W39GtpTKU2



Hallo Krabbe,

so etwas sieht man selten!
Ich finde es wirklich klasse, dass du den grossen Regelbau 636 (Leitstand für Heeresküstenbatterie) unter Beobachtung gestellt hast. Du weisst sicher auch, dass in Thyborøn eine (nahezu) baugleiche Version des Bunker steht.

Ich war 2013 das erste mal vorort. In diesem Jahr war der Bunker kurz zuvor mit einigen Tonnen Sand teilweise zugeschüttet worden. Hier Bilder von 2013.

Bild

Bild

Bild

Gruss...

Autor:  krabbe [ Do 13. Okt 2016, 20:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zerfall des Observationsbunkers der Kryle-Stellung in Houvig

Hej AAR :D ,

ja, den Bunker in Thyborøn kenne ich auch. Das aber nicht aus Interesse an solchen Bauten, sondern weil ich mitunter meinem Herrn und Gebieter :§ brav dorthin gefolgt bin....

Für mich war dieser Bunker in Houvig nur deshalb so interessant, weil sich kein Bereich an der Nordseeküste, jedenfalls keiner, den ich in vielen Jahren Urlaub an der Westküste kennenlernen durfte, derart verändert hat, wie gerade an diesem Bunker.

Aber vielen Dank, dass du die Fotos von 2013 hochgeladen hast. Eventuell verbringen wir den nächsten Urlaub mal wieder etwas südlicher. Dann ist ein Besuch dieser Stelle selbstverständlich mit auf dem Plan. Neue Fotos werden dann auch hier zu finden sein.

Guten Abend wünschende Grüße
Krabbe :winker:

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/

Passwort vergessen?



Content Partner

Mit einigen themenverwandten Webseiten gibt es Partnerschaften die dabei helfen, noch mehr DK-Freunde auf das Dänemark Forum aufmerksam zu machen:

Mehr Infos