Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kleine "Rundreise" als Tagesausflug - Bovbjerg gen Norden!
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 11:22 

Benutzeravatar


Registriert: Di 2. Dez 2014, 12:13
Beiträge: 112
Wohnort: Minden (NRW)
Postleitzahl: 32429
Land: Deutschland

Tach auch!

Bräuchte dann doch noch einmal ein paar "Tipps" und "Tricks" für den Bereich nördlich von Vrist als Tagesausflug.

Den Bereich drum herum haben wir in den letzten Urlauben schon mehrfach besichtigt und werden wir dieses Mal wohl auch wieder tun, allerdings hatte ich mir überlegt, ob wir nicht einmal der nördlichen Seite des Nissum Fjords einen Besuch ab statten wollen, denn dort waren wir bis dato irgendwie noch nie!?

Hab mal tripadvisor, Google Maps und Co. angeschmissen und in etwa folgende Route geplant:

Bovbjerg - Hjerl Hede (Freiluftmusuem) - Hanstholm - Klitmöller - Vorupör - Lodbjerg Fyr - Bovbjerg

So, kommen wir nun zu den Fragen:

- Kennt jemand Hjerl Hede? Lohnt sich der Besuch?
- Nimmt man den Weg über Nyköbing und Thisted oder lieber noch nen Schlenker über Hvalpsund und Aggersund (z.B. wegen irgendwelcher Brücken oder ähnlichem!?)
- Gibts auf dem Weg noch etwas was ich vielleicht übersehen habe? Steilküste? Düne? Bunkeranlagen etc.?
- Nimmt man die Aggerfähre (Preis?) oder lieber doch zurück über die 11 Humlum, Struer etc.?

Bzw. ist das überhaupt realistisch machbar? Dürften laut Google Maps ca. 250km sein für einen Tag!? Man will ja auch mal anhalten, ne Runde mit dem Hund drehen, Bilder schießen etc.!

Gruß, René

_________________




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine "Rundreise" als Tagesausflug - Bovbjerg gen Norden!
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 14:33 


Registriert: Do 10. Mär 2011, 18:25
Beiträge: 2317
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Also ich würde die Aggerfähre nehmen und dann von dort aus Agger, Lyngby, Stenbjerg (zwar ganz ruhig, aber seeeeehr schön), Nørre Vorupør, Klitmøller und Hanstholm ansteuern. Wir haben ab dem Fähranleger in Agger ca. 4 Stunden benötigt und überall (wie vor) einen Abstecher gemacht. In Hanstholm waren wir auch auf dem Leuchtturm (ansonsten gibt es in der Stadt nicht viel zu sehen seitdem die Fähren dort nicht mehr anlegen).

Die Überfahrt kostet nicht die Welt, hängt aber von der Saison und der Anzahl der Personen ab. Hier der Link dazu: http://www.thyboronagger.dk/index.asp?page_id=4

Zurück würde ich dann über die Oddesund-Brücke und Struer fahren. Ist echt lohnenswert, dauert aber natürlich länger.

Wie Du in dem Zusammenhang auf Bovbjerg kommst, ist mir allerdings ein Rätsel. Wenn Ihr doch in Vrist "stationiert" seid, wäre das doch genau die Gegenrichtung. Da könnte man doch eher einen Extra-Ausflug draus machen und dabei Ferring, die Engbjerg Kirke und den Engbjerg Eierbauern gleich mitnehmen (ist nur so eine Idee).

Mehr fällt mir grad auf die Schnelle nicht ein. Wir haben den ersten Teil dieser Tour im Juni 2013 gemacht. Die andere Richtung mehrfach abgeklappert. Gibt es auch einen Reisebericht drüber. Leider hab ich jetzt keine Zeit, den rauszufischen, aber wenn es Dich interessiert, mache ich das gerne heute Abend ;)

LG
Johanna :flag:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine "Rundreise" als Tagesausflug - Bovbjerg gen Norden!
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 15:21 


Registriert: Sa 5. Sep 2009, 12:37
Beiträge: 341
Wohnort: Schleswig-Holstein
Postleitzahl: 21
Land: Deutschland

Freilichtmuseum Hjerl Hede ist super, würde ich aber nicht mit zu viel anderem verknüpfen, da man da ja nicht mal eben durchrennt, ist eher ein Auslfug für sich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine "Rundreise" als Tagesausflug - Bovbjerg gen Norden!
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 16:48 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:53
Beiträge: 209
Postleitzahl: 24103
Land: Deutschland

Manchmal glaubt man es ja nicht. Aber in Dänemark gibt es auch ein unterirdisches Highlight welches in die Reiseroute passen würde.
Auszug aus Wikipedia:
Die ehemaligen Mønsted-Kalkgruben liegen in Jütland, zirka 14 km westlich von Viborg. Es sind die größten zusammenhängenden, von Menschen angelegten Kalkhöhlen der Welt. Das unterirdische System umfasst Gänge von insgesamt etwa 60 km Länge, die in bis zu sechs Etagen übereinander liegen. Einige der Aushöhlungen bilden 16 bis 18 m hohe Dome.
https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%B8nsted-Kalkgruben

Weiterhin würde ich noch Dänemarks einzigen Vogelfelsen "Bulbjerg" einplanen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Bulbjerg

Die machbare Tour (ohne Hjerl Hede) würde dann so aussehen:
https://goo.gl/maps/nzfpFNgjBW82

Grüße
LilleSael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine "Rundreise" als Tagesausflug - Bovbjerg gen Norden!
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 17:57 

Benutzeravatar


Registriert: Di 14. Aug 2012, 12:00
Beiträge: 1189
Wohnort: HAMBURG
Postleitzahl: 22159
Land: Deutschland

In den Mønsted-Kalkgruben war ich schon mehrmals.
Finde ich Klasse. :daumen:

Aber das alles für eine Tagestour?
Da ist dann mit anhalten und anschauen nicht viel Zeit übrig.

Bist du Angler?
Dann halte unbedingt an der Oddesundbrücke und versuche dein Glück.
Schöne Meerforellen warten darauf, in die Pfanne zu hüpfen... ;)

Das Spøttrup Slot vielleicht etwas für euch?

http://www.muserum.org/kom-og-besog-os/ ... alderborg/


Es gibt sooo viel zu entdecken.

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine "Rundreise" als Tagesausflug - Bovbjerg gen Norden!
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 18:59 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:53
Beiträge: 209
Postleitzahl: 24103
Land: Deutschland

@zuelli
Aber das alles für eine Tagestour?
Da ist dann mit anhalten und anschauen nicht viel Zeit übrig.

Da hast Du natürlich recht. 300 km mit diversen Zwischenstops als Tagestour ist schon eine echte Hausnummer. Auf meiner Tour gibt es ja auch noch vieles neben der Strecke zu entdecken, z.B. Limfjordmuseum in Løgstør, was ich gar nicht erwähnt habe.

Grüße
LilleSael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine "Rundreise" als Tagesausflug - Bovbjerg gen Norden!
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 20:02 

Benutzeravatar


Registriert: Di 14. Aug 2012, 12:00
Beiträge: 1189
Wohnort: HAMBURG
Postleitzahl: 22159
Land: Deutschland

Sieht aus wie ne schöne Moped-Runde, wenn man einfach nur mal fahren möchte... :daumen:

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine "Rundreise" als Tagesausflug - Bovbjerg gen Norden!
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 20:14 

Benutzeravatar


Registriert: Di 2. Dez 2014, 12:13
Beiträge: 112
Wohnort: Minden (NRW)
Postleitzahl: 32429
Land: Deutschland

Hej!

Wir sind in Ferring, also Bovbjerg und Co ist quasi eh jeden Tag als Gassirunde eingeplant.

Mønsted, Spøttrup und Co. haben wir alles schon mindestens einmal besucht. Also alles unterhalb des Fjords wie Struer, Holstebro und Co kennen wir schon.

Nur eben im Nationalpark Thy absolut noch gar nix. Wusste bis vorhin nicht einmal das da so nen toller Leuchtturm existiert auf den man sogar hoch kann...

_________________




Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 



Suche nach:

Auch interessante Themen


Gehe zu:  
Powered by phpBB

Passwort vergessen?



Content Partner

Mit einigen themenverwandten Webseiten gibt es Partnerschaften die dabei helfen, noch mehr DK-Freunde auf das Dänemark Forum aufmerksam zu machen:

Mehr Infos