Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reisebericht vom Juli 2011 Helberskov bei Hadsund/Ostsee
BeitragVerfasst: Mo 5. Sep 2011, 19:30 

Benutzeravatar


Registriert: Sa 26. Mär 2011, 19:09
Beiträge: 27
Postleitzahl: 12203
Land: Deutschland

Das Haus in Helberskov bei Hadsund
http://www.ferienhausseite-daenemark.de ... smaaboern=
Wie sagten Touristen beim vorbei gehen: Das schönste Haus der Siedlung!
In der ersten Woche war das Wetter noch etwas durchwachsen, also haben wir gleich mal ein paar Ausflüge gemacht.
Havnø Mühle: Nordjütlands älteste erhaltene Windmühle wurde 1842 gebaut.
Ein Tagesausflug führte uns dann in den Randers Regnskov.
Infos unter: http://www.regnskoven.dk/de/front/
Für Tierliebhaber und Familien unbedingt empfehlenswert.
Nach einem Ausflug nach Vibro, dem Stadtrundgang und dem ogligaten Sneggle haben wir noch die Weltkarte http://www.verdenskortet.dk/startseite in Hobro besucht.
Schon genial, was ein einzelner Mann so fertig bringt.
Daheim im Internet hatten wir uns bereits auf die Mittelaltertage im Schloss Voergaard vorbereitet.
http://www.voergaardslot.dk/deutsch/
Ein Volksfest bei schönem Wetter mit Schlossbesichtigung und diversen offenen Feuern. (Brot, Grillwurst usw.)
Da Randers die nächste große Stadt im Umkreis ist, wurde natürlich auch hier der Museumsplan hervorgeholt. So haben wir das Design-Museum und das Spardosenmuseum besucht.
Im Design-M. gab es viele Figuren von Kay Bojesen siehe http://www.pottery.dk/bojesenanimals.htm
und im Spardosenmuseum alle Gefäße die einen Münzeinwurf besitzen.
In Hobro am Ende des Mariager-Fjord fanden wir noch das Gasmuseum http://www.gasmuseet.dk/ und ein Segelbootmuseum am Hafen.
Da unsere Tochter einen Tag Auszeit wünschte, haben wir mal ein Schloss besichtigt. Clausholm Slot mit seinem großen Park kam uns wie gelegen. http://www.clausholm.dk/
Im Norden von Dänemark ist natürlich Skagen/Grenen Pflichtprogramm. Im strahlenden Sonnenschein war die Auswahl zwischen Fußmarsch und Traktor-Bahn nicht schwer.
An der Spitze haben wir uns dann artig angestellt, damit das Nord-/Ostseebild aufgenommen werden konnte. Auf dem Rückweg wurde natürlich die tilsandede kirke http://de.wikipedia.org/wiki/Versandete_Kirche besucht.

In diesem Album http://www.danforum.de/index.php?ind=ga ... w&idev=352 git es ein paar Musterbilder.

Fortsetzung folgt!
Thommy aus Berlin :winker: :winker: :winker:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reisebericht vom Juli 2011 Helberskov bei Hadsund/Ostsee
BeitragVerfasst: So 27. Aug 2017, 21:00 


Registriert: Do 10. Mär 2011, 18:25
Beiträge: 2317
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Auch wenn der Thread schon asbach ist, werden die angegebenen Ausflugsziele wohl trotzdem noch da sein :mrgreen:

Jedenfalls vielen Dank für die Tipps (auch wenn ich mir eine tatsächliche Fortsetzung gewünscht hätte, aber da kein Feedback gekommen ist, kann ich natürlich verstehen, warum). Genau so etwas habe ich gesucht :daumen:

Dass Helberskov nicht mit Løkken Blåvand, Henne oder Ebeltoft zu vergleichen ist, war uns von vornherein klar, aber dass es im Netz wirklich wenig darüber gibt, ist echt schade :shock:

Also, wenn Du hier nochmal reingucken solltest: ein dickes mange tak an Dich :)

Falls es Foris gibt, die dort schon mal waren, würde ich mich echt über ein paar - vielleicht jüngere? - Erfahrungen freuen. Ungefähr so: Bild

LG
Johanna :flag:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reisebericht vom Juli 2011 Helberskov bei Hadsund/Ostsee
BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 11:50 


Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:01
Beiträge: 13
Postleitzahl: 6420
Land: Deutschland

Hallo Johanna, wir waren in diesem Jahr mit unseren zwei Enkel in Helberskov.Diesmal hatten wir auch zum ersten mal unsere Drahtesel mit.
Für uns und die Jungs war es ein toller Urlaub, ruhig,wenig Touris ( weil Vorsaison) und sehr schönes Wetter fast die ganzen 14 Tage.In Als gibt es einen Meni bei dem man alles was man so braucht käuflich erwerben kann.Es gibt auch eine sehr schöne Kirche im Ort an der man unterhalb sehr schön Pickniken kann.Die Mühle im oben erwähnten Beitrag haben wir auch besucht. Sehr gut erhalten und am Tag der offnen Mühlentür sehr informativ und sogar deutschsprachig. Unser großer Enkel konnt mit Opa bis unters Dach klettern wo sonst eigentlich nur die Tauben sitzen.
Øster Hurup hat einige nette Geschäfte zum Bummeln und dort konnten wir auch wieder einen großen Kramermarkt besuchen. Seit 2 Jahren, als wir in Ebeltoft mal einen besucht haben, sind wir Fans dieser Märkte.Hier gibt es auch einen Sandstrand.Im Urlaubsgebiet Helberskov gibt es kleine Buchten von denen man in und ans Wasser kann.Diese sind aber mit Gras bewachsen, dafür sehr flach,ideal für unsere Kids zum schwimmen und schnorcheln. Hatten extra ein Schlauchboot mitgenommen für die Klamotten, da man im flachen Wasser sehr weit laufen konnte.Wir waren täglich mit den Rädern unterwegs und haben die Natur genossen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reisebericht vom Juli 2011 Helberskov bei Hadsund/Ostsee
BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 19:36 


Registriert: Do 10. Mär 2011, 18:25
Beiträge: 2317
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Hej Benny :winker:,

vielen lieben Dank für Deinen informativen Beitrag. Bin ich ja froh, dass es Euch so gut gefallen hat :daumen:
Das mit dem Grasstrand wird uns nicht so viel ausmachen, wir sind ja eh ständig mit dem Auto unterwegs und wenn wir Sand wollen, fahren wir halt nach Øster Hurup.

Ward Ihr auch mal am Mariager Fjord und wenn ja, lohnt sich ein Ausflug (ist ja nun nicht gerade weit weg ;)) ?

LG
Johanna :flag:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reisebericht vom Juli 2011 Helberskov bei Hadsund/Ostsee
BeitragVerfasst: Do 31. Aug 2017, 14:09 


Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:01
Beiträge: 13
Postleitzahl: 6420
Land: Deutschland

Hallo Johanna,
von Hadsund Richtung Marianger kann man sehr schön direkt am Fjord langfahren.
Empfehlenswert ist das Vikingecenter Fyrekat bei Hobro.Dort kann man sich Vikingerhäuser ansehen. Im Sommer bewohnt und sehr interresant. 1,5 km ist dann noch das große Runddorf zu besichtigen.
Das Museum in Hobro soll auch sehr schön sein, haben wir leider nicht besucht, die Kidis hatten keine Lust auf Museum.

Sehr zu empfehlen ist auch der Aalborg Zoo oder der Regenpark in Randers.
Außerdem waren wir natürlich mit den Kids in Hirshals den Klumpfisk besuchen.
War zwar ein bischen zu fahren, aber wenn es möglich ist, machen wir das jedes Jahr.
Unsere Radtouren gingen oft nach Als/odde.Viel Wald, Weihnachtsbaumschonungen
und wenig befahren, so dass unser Großer (6 Jahre) sehr gut mit dem Rad fahren konnte.
Auf dem Weg nach Als/Odde gibt es Links an der Straße die kleinen Stände für Obst, Gemüse u.s.w. Dort haben wir ein kleinen Stand mir Honig in verschiedensten Sorten endeckt. Honig mit Blaubeeren, mit Chillie,mit Koblauch, mit Mandarienen,Juelhonig und vieles mehr. Jeden Tag andere Sorten zum probieren.Der nächste Winter kann kommen, habe Honig in allen Variationen. :§


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reisebericht vom Juli 2011 Helberskov bei Hadsund/Ostsee
BeitragVerfasst: Do 31. Aug 2017, 20:06 


Registriert: Do 10. Mär 2011, 18:25
Beiträge: 2317
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Ihr seid aber nicht wirklich mit den Fahrrädern nach Hirtshals gefahren, oder :o ?
Wir düsen von der Ostsee aus immer mit dem Auto "rüber" :pff:

Ich wünschte, wir könnten uns auch mal auf die Räder schwingen, aber das geht aus gesundheitlichen Gründen leider nicht (mehr). Heißt, wir werden die Ausflüge mit dem Auto machen und Deine Tipps sind wirklich wertvoll. Ich danke Dir ganz herzlich dafür Bild

LG
Johanna :flag:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reisebericht vom Juli 2011 Helberskov bei Hadsund/Ostsee
BeitragVerfasst: Fr 1. Sep 2017, 12:05 


Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:01
Beiträge: 13
Postleitzahl: 6420
Land: Deutschland

Hallo Johanna,
nein wir sind natürlich nicht mit den Farrädern nach Hirshals :lol: :lol:
Das wäre dann doch sehr sportlich geworden.Wir haben erst seit diesem Jahr das Radfahren in Dänemark für uns entdeckt.Wollen das aber auch für die nächsten Urlaube in Zukunft beibehalten.
Im nächsten Jahr wollen wir nach ca. 15 Jahren Dänemark mal per Kreuzfahrt Norwegen besuchen. Aber ich denke 1 Woche DK ist für Sylvester bestimmt auch noch drin.Urlaub ohen DK gehr nämlich gar nicht. :winker:

Im Sommer eher Ostsee im Juni und im Dezember Nordsee.Diese Jahr dann mal Söndervig.
Ich verfolge schon länger deine Reisebericht und lese sie sehr gern. Immer toll und witzig geschrieben. q:p
LG aus dem Salzlandkreis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reisebericht vom Juli 2011 Helberskov bei Hadsund/Ostsee
BeitragVerfasst: Fr 1. Sep 2017, 20:26 


Registriert: Do 10. Mär 2011, 18:25
Beiträge: 2317
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Hej Benny :winker:,

hätte mich auch sehr gewundert. Ist ja doch eine ganz schöne Strecke (weit über 100 Km) und das mit zwei kleinen Kids..... ;)
Aber das Radfahren scheint in DK ja wirklich Spaß zu machen, allein schon durch die vielen tollen Radwege. Ich kann das schon verstehen, vor allem auch deshalb, weil man viel mehr sieht, als wenn man mit dem Auto durch die Gegend düst.

Da wünsche ich Euch viel Spaß. Wir haben das Anfang der 90er auch mal gemacht. Einfach traumhaft :daumen:

Logo, kann mir auch nicht vorstellen, DK mal ein Jahr ausfallen zu lassen.
Wir haben uns noch nicht so richtig entscheiden können, wann was besser ist. Letztes Jahr im Frühjahr Nordsee und im Herbst Ostsee, dieses Jahr genauso, aber 2018 geht es dann mal im Mai auf die Morgenseite und im September wahrscheinlich nach Fjerritslev, um Nordseeluft zu schnuppern. Letzteres haben wir aber noch nicht gebucht, weil da immer noch Lønstrup (weit weg vom Wasser) im Raum steht. Na, mal sehen.
Søndervig im Dezember ist bestimmt auch interessant, aber für uns leider zu dunkel :mrgreen: . Ich wünsche Euch auf jeden Fall schon mal einen tollen Urlaub.

Vielen Dank für die Blumen. Bin immer erfreut, wenn sich sich jemand über meine wahren "Romane" äußert :)

LG
Johanna :flag:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reisebericht vom Juli 2011 Helberskov bei Hadsund/Ostsee
BeitragVerfasst: Di 5. Sep 2017, 18:22 


Registriert: Do 10. Mär 2011, 18:25
Beiträge: 2317
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Zitat:
Auf dem Weg nach Als/Odde gibt es Links an der Straße die kleinen Stände für Obst, Gemüse u.s.w. Dort haben wir ein kleinen Stand mir Honig in verschiedensten Sorten endeckt. Honig mit Blaubeeren, mit Chillie,mit Koblauch, mit Mandarienen,Juelhonig und vieles mehr. Jeden Tag andere Sorten zum probieren.Der nächste Winter kann kommen, habe Honig in allen Variationen. :§

Muss noch mal stören :mrgreen: bzw. nachfragen. Habt Ihr inzwischen die ganzen Honigsorten probiert? Es würde mich immens interessieren, wie der mit dem Chili und dem Knoblauch schmeckt. Warum? Für eine ganz liebe Kollegin bringe ich aus jedem Urlaub Heidehonig mit. Es wäre doch mal wirklich abgefahren, wenn ich ihr zusätzlich eine andere Geschmacksrichtung präsentieren könnte. Allerdings sollte der Honig trotzdem noch nach Honig schmecken :)

Ich sag schon mal Danke für eine Antwort :)

LG
Johanna :flag:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reisebericht vom Juli 2011 Helberskov bei Hadsund/Ostsee
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 11:25 


Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:01
Beiträge: 13
Postleitzahl: 6420
Land: Deutschland

Hallo Johanna,
die kleinen niedlichen Honiggläser stehen noch ungeöffnet im Schrank.
Wenn jetzt die Herbstzeit einkehrt, werden wir wohl mal eine Gelegenheit zum verkosten haben. Wenn ich es auf die Reihe bekomme,lade ich mal ein Foto von den vielen Sorten hoch und werde dir über die Gaumenfreude berichten. :lol:
Den Chili und den Knoblauchhonig dachte ich eher zum einlegen von Grillfleisch. :jehaaa: Alle anderen aufs Frühstücksbrötchen oder in den Tee ? :§

Liebe Grüße
Benny


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste



Suche nach:

Auch interessante Themen


Gehe zu:  
Powered by phpBB

Passwort vergessen?



Content Partner

Mit einigen themenverwandten Webseiten gibt es Partnerschaften die dabei helfen, noch mehr DK-Freunde auf das Dänemark Forum aufmerksam zu machen:

Mehr Infos