Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jaleni und Familie in Houvig
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 11:58 

Benutzeravatar


Registriert: Di 3. Aug 2010, 10:51
Beiträge: 1528
Wohnort: Nähe Hamburg
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Einmal im Jahr geht es mit meiner Familie nach Dänemark.
Immer dabei sind meine Eltern (beide mittlerweile über 80 Jahre alt), meine Schwester, mein Schwager, mein Bruder, meine Schwägerin und meine Wenigkeit :D

Ab und zu haben wir noch weitere Begleitung dabei; so war der ratlose schon 2x mit oder eine meiner Nichten mit Kind waren dabei. Dieses Jahr waren zwei meiner Nichten mit ihren Kindern mit. Somit war eine 4-jährige dabei, ein 2-jähriger und Krümel, der sich seit 6 Monaten in Mama's Bauch wohl fühlt ;-)

Dieses Jahr ging es wie viele Jahre zuvor auch schon wieder nach Houvig.
Da wir zum Glück auf der "richtigen" Seite ;-) vom Elbtunnel wohnen, haben wir nicht so einen Streß mit der Anfahrt.

Es ging gemütlich am 28.05. um 8 Uhr los Richtung Dänemark. Da die Lütten auch immer mal ein bisschen laufen sollten, hatten wir mehr Pausen gemacht. An der Grenze mussten wir auch nur gut 2 Minuten warten. Wir haben dann noch fast eine Stunde Frühstückspause auf unserem Parkplatz in Oksekær gemacht.

Bereits um 12 Uhr kam eine SMS von unserem Anbieter, dass wir ins Haus könnten. Wir haben uns aber nicht gestreßt und sind gemütlich weitergefahren. Der herrliche Ausblick in Nymindegab und weiter ging es nach Søndervig zum 1. Einkauf und Schlüssel abholen.

So gegen 14 Uhr waren wir in unserem Haus, welches natürlich erstmal inspiziert wurde. Es ist doch immer wieder spannend in ein neues Haus zu kommen. Das Haus war super, aber nach ein paar Tagen gab es doch ein paar Negativ-Punkte, aber die hat man wohl immer.

Es wurde ausgepackt, eingeräumt, etwas zu essen gemacht und abends konnten wir sogar noch im Sonnenschein auf der Terrasse sitzen.

Falls es interessiert, in diesem Häuschen haben wir gewohnt:

Ferienhaus Houvig

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jaleni und Familie in Houvig
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 13:44 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 31. Okt 2008, 16:15
Beiträge: 1897
Wohnort: bei Hannover
Land: Deutschland

Hej :winker:

das Haus ist ja eine Ansage, alle Achtung. So einen Kamin hat man ja auch nicht alle Tage :daumen:

Für uns zwei wohl etwas überdimensioniert und mir persönlich etwas zu "modern" aber bei so einer großen Familie brauch man ja schon den Platz.

Jedenfalls toll, dass ihr so einen Familienurlaub macht. Ich kenne das auch von früher als meine Eltern noch lebten. Allerdings waren wir damals nicht in Dänemark unterwegs, sondern haben uns immer in deutschen Gefilden aufgehalten. Es hat jedenfalls immer Spaß gemacht, obwohl man dann nach einer Woche doch wieder froh war getrennte Wege zu gehen.

LG Hescha :dkfahnensmilie:

_________________



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jaleni und Familie in Houvig
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 15:13 


Registriert: Do 10. Mär 2011, 18:25
Beiträge: 2218
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Alle Achtung! Die Nerven hätte ich nicht mehr. Aber toll, dass Ihr Euch so gut versteht und den gemeinsamen Urlaub genießen könnt :daumen:

Ich wünsche Euch noch super sonnige Urlaubstage und gute Erholung Bild

LG
Johanna :flag:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jaleni und Familie in Houvig
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 17:45 

Benutzeravatar


Registriert: Di 21. Dez 2010, 11:55
Beiträge: 2037
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Hej Jaleni :D ,

so ein Familienzusammenhalt ist sehr schön. Habe in früheren Zeiten mit Eltern und Schwiegereltern im selben Haus gewohnt. Wenn man will, geht alles :daumen: !

Was eher nicht ging, war ein Urlaub vor gut 40 Jahren in Vejers. Da waren wir 6 Erwachsene und 8 Kinder in einem Haus, nicht verwandt, nur bekannt. Ostern, eisig kalt, Heizung ging nicht. Dementsprechend die Stimmung :grr: . Neeee, das haben wir auch nur einmal mitgemacht... :pff:

Euer "kleines Häuschen" strahlt m.E. trotz des Modernen Gemütlichkeit aus. Denke schon, dass ihr euch da gut aus dem Weg gehen und bei Bedarf euch auch gemeinsam vergnügen konntet :D .

Auf nächsten Urlaub schon wieder wartende Grüße
Krabbe :winker:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jaleni und Familie in Houvig
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 20:09 

Benutzeravatar


Registriert: Di 3. Aug 2010, 10:51
Beiträge: 1528
Wohnort: Nähe Hamburg
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Johanna hat geschrieben:
Ich wünsche Euch noch super sonnige Urlaubstage und gute Erholung Bild

LG
Johanna :flag:


Oh, da habe ich nicht so darauf hingewiesen, aber dieses ist eher eine Nachlese. Ich bin seit dem 04.06. wieder to hus. Aber wir hatten sehr sonnige und erholsame Tage, vielen Dank.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jaleni und Familie in Houvig
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 21:01 


Registriert: Do 10. Mär 2011, 18:25
Beiträge: 2218
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Sorry Jaleni :rotbacke:

War mein Fehler. Du hast ja geschrieben, dass Ihr in diesem Haus gewohnt habt. Tut mir echt leid für meine Unachtsamkeit :rotbacke:

LG
Johanna :flag:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jaleni und Familie in Houvig
BeitragVerfasst: Di 7. Jun 2016, 11:01 

Benutzeravatar


Registriert: Di 3. Aug 2010, 10:51
Beiträge: 1528
Wohnort: Nähe Hamburg
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Es wurde am Sonntag dann erstmal ausgiebig gefrühstückt. Dieses findet bei uns in der Regel recht früh statt, da meine Familie Frühaufsteher sind und die beiden Lütten auch recht früh hoch waren ;-)

Am späten Vormittag ging es dann nach Søndervig, ein wenig durch die Geschäfte bummeln, das 1. Soft-Ice essen und noch ein Abstecher zu unserem Vermieter, da wir so 2-3 Punkte zu klären hatten.
Unser Haus wurde 2014 erbaut und in der Beschreibung stand etwas von einem Gasgrill, darauf hatten wir uns verlassen und hatten unsere Drei-Bein-Grills zuhause gelassen.
Leider war dieser Gasgrill überhaupt nicht zu nutzen, nach gut zwei Jahren war das Ding schon total verrostet und der war bestimmt nicht günstig - echt schade.
Unser Vermieter war aber so nett und hat uns zwei Grills ausgeliehen.

Nachmittags haben wir dann den Sonnenschein genutzt und unsere 4-jährige hat mit ihrem Opa den Außen-Whirlpool eingeweiht. Einige sind dann noch zum Strand gewesen, nachdem dann auch ein passabler Weg vom Haus gefunden wurde ;-)

Nach dem Abendessen war es noch immer so schön, dass man draußen sitzen konnte. Im Laufe der Woche wurde es auch immer wärmer, so dass wir die Terrasse viel genutzt haben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jaleni und Familie in Houvig
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 11:21 

Benutzeravatar


Registriert: Di 3. Aug 2010, 10:51
Beiträge: 1528
Wohnort: Nähe Hamburg
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Kleine Zusammenfassung von Montag und Dienstag:

Leider hatten wir am Montag morgen ein wenig Regen, so dass wir erstmal im Haus geblieben sind. Am späten Vormittag wurde es aber immer sonniger, und wir haben uns auch wieder heraus getraut.
Es ging nach Ringkøbing, aber mehr ins "Industriegebiet". Wir waren bei Lange Lagerverkauf, da eine Pfanne benötigt wurde und meine Familie diesen Laden noch nicht kannte und anschl. waren wir noch in weiteren Geschäften in dem Gebiet.

Mittlerweile war wieder strahlender Sonnenschein, den wir auf der Terrasse verbracht haben, natürlich wurde auch der Außen-Whirlpool wieder ordentlich genutzt.
Es kamen Überlegungen für den Dienstag auf und da alle unsere Wetter-Apps Sonnenschein und 23°C für Billund angesagt hatten, wollten wir ins Legoland.

Am Dienstag ging es dann Richtung Billund, gegen 11 Uhr waren wir vor Ort bei dicken Regenwolken. Leider haben die Wetter-Apps dann doch nicht so ganz gestimmt, und wir hatten die Zeit über 3 heftige Regengüsse, die wir zum Glück immer unter Dach mitbekommen hatten. Es war aber sehr schwül dabei. Na ja, im Nachhinein war das Wetter für einen Freizeitpark nicht schlecht. Es war nicht voll, man musste nie lange anstehen und die Sonne brannte einem nicht auf den Pelz ;-)

Wir haben alle verschiedenen Stationen im Park gesehen, hauptsächlich haben wir uns wegen der Lütten aber im Mini- und Duplo-Land aufgehalten. Die beiden sind auch begeistert mit jeder Fahrgelegenheit dort mitgefahren. Ansonsten mussten dann mal die Opas, Mamas oder Tanten mitfahren ;-)
Es war ein schöner Tag, und wir hatten alle viel Spaß.

Als wir so gegen 17.30 Uhr wieder am Haus waren, kam die Sonne raus und wir konnten den Sonnenuntergang wieder auf der Terrasse genießen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jaleni und Familie in Houvig
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 17:40 

Benutzeravatar


Registriert: Mi 11. Aug 2010, 22:41
Beiträge: 796
Postleitzahl: 24680
Land: Deutschland

hallo jaleni,

wunderbar deine berichte aus dem gelobten land.
steigert meine vorfreude auf unseren sommeruralub im juli noch mehr :daumen:
alleine dafür schon danke!
war seit einem jahr nicht mehr dort und die sehnsucht ist unendlich!

euch allen noch eine herrlich-enspannte zeit und gerne mehr!!

lieber gruß

lillepige :flag: :flag:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jaleni und Familie in Houvig
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 17:41 


Registriert: Do 10. Mär 2011, 18:25
Beiträge: 2218
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Hej Jaleni :winker:,

herzlichen Dank für Deine Berichte. Freue mich schon auf die Fortsetzungen :D

Ihr habt ja eine Menge unternommen. Konntest Du Dich denn überhaupt erholen -?- ?

LG
Johanna :flag:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste



Suche nach:

Auch interessante Themen


Gehe zu:  
Powered by phpBB

Passwort vergessen?



Content Partner

Mit einigen themenverwandten Webseiten gibt es Partnerschaften die dabei helfen, noch mehr DK-Freunde auf das Dänemark Forum aufmerksam zu machen:

Mehr Infos