Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: immer kuxuriöser, größer und teurer
BeitragVerfasst: Fr 4. Aug 2017, 09:19 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 31. Okt 2008, 16:15
Beiträge: 1856
Wohnort: bei Hannover
Land: Deutschland

Hej :winker:

Ich bekomme immer die Newsletter verschiedener Büros. Dabei ist mit speziell bei Esmark aufgefallen, dass die angebotenen neuen Häuser immer größer und luxuriöser werden. Heute z.B. das Haus Nr 60103 in Blåvand. Ich schätze, da wurde das alte abgerissen und ein neues gebaut.

Wer mietet so etwas -?- Vor allem, wer kann das bezahlen -?- Ist mir absolut schleierhaft.
Ich würde mich in so einem Ding noch nicht mal wohlfühlen.

Für mich bringe ich DK bisher immer mit normalen Familien plus ihrem Anhang in Verbindung. Später natürlich, wenn die Kinder aus dem Haus sind, kommt man alleine oder ab und an auch die infizierten Kinder wieder mit ihren Kindern nach DK. Oder auch Paare mit ihren Hunden, die einfach etwas Ruhe suchen.

Aber so richtige Schickmickipaare, für die diese Häuser anscheinend konzipiert sind, habe ich bisher eigentlich noch nicht dort gesehen. Ich frage mich, ob das so weiter geht und man dann irgendwann kein normales Haus mehr bekommt.

Wie denkt ihr denn darüber?

LG Hescha :dkfahnensmilie:

_________________



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: immer kuxuriöser, größer und teurer
BeitragVerfasst: Fr 4. Aug 2017, 10:27 


Registriert: So 17. Okt 2010, 18:06
Beiträge: 373
Postleitzahl: 33659
Land: Deutschland

Hescha, ich sehe das ebenso. Allerdings glaube ich, daß es in Blaavand besonders arg ist.
Dort werden tatsächlich viele alte Häuser abgerissen und neue grössere gebaut. Ich finde das
nicht mehr schön. Und wie Du schon schriebst: Wer kann das bezahlen.

Alleine dieses Apparthotel so habe ich gelesen, kostet für 3 Nächte im Sommer über 1000 €.

Wie lange das noch gut geht, Ich weiß es nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: immer kuxuriöser, größer und teurer
BeitragVerfasst: Fr 4. Aug 2017, 13:06 

Benutzeravatar


Registriert: Di 3. Aug 2010, 10:51
Beiträge: 1507
Wohnort: Nähe Hamburg
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Jepp, das ist mir auch schon aufgefallen und gerade in Blåvand habe ich einige dieser Häuser im letzten Urlaub gesehen. Und ... sie waren alle belegt.

Ich fahre ja nun 1x im Jahr mit der Familie nach Dänemark, teilweise kommen dann auch noch die Kinder und Enkelkinder meiner Geschwister mit und so guckt man dann schon nach größeren Häusern. Wir haben in den letzten Jahren aber immer Häuser ohne Pool gebucht.
Nun muss ich sagen, dass wir die letzten Jahre auch fast immer nagelneue Häuser hatten, wobei wir auch eine Obergrenze haben, was wir ausgeben wollen. Manches ist einfach nicht gerechtfertigt und so viel Schickimicki müssen wir auch nicht haben.

Wir hatten z.B. mal bei Esmark das Haus mit der Nr. J0125 ... ein tolles Haus, aber wahrscheinlich doch zu viel Technik im Haus und einiges war schon defekt :-(

Wenn ich im Spätsommer mit dem Ratelosen unterwegs bin, dann muss es ein kleines gemütliches Haus sein, welches gerne auch schon älter ist und vielleicht vor einiger Zeit modernisiert wurde. Wir gucken uns online die Häuser an, manche sehen von außen dann nicht sooo toll aus, aber manchmal war das Haus dann doch einen genaueren Klick wert.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: immer kuxuriöser, größer und teurer
BeitragVerfasst: Fr 4. Aug 2017, 20:13 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 12. Sep 2008, 20:31
Beiträge: 1001
Wohnort: Ovelgönne
Postleitzahl: 29313
Land: Deutschland

Moin Moin :winker: ,

Ok die Hütte ist jetzt aber mal sehr heftig , die Woche für 3500 Euro geht nun überhaupt nicht :(

Wir sind auch schon eher auf etwas Luxus aus, aber was ist jetzt Luxus ??

Wir haben im unseren Haushalt noch nicht einmal einen Geschirrspüler, ist das jetzt Luxus wenn das im FH vorhanden ist ??

Wir fahren ja nun seit einigen Jahren nur in die Gegend um Blokhus/ Lökken, seit zwei Jahren ist der Urlaub immer in Kettrup-Bjerge gebucht, eine wunderschöne Gegend mit viel Natur, aber eins muss ich sagen, wenn man sieht was dort an Häusern abgerissen wird und wieder "NEU" dazu kommt ist es der helle Wahnsinn und das zu Preisen wo wir sagen : " NUN reicht es "

Wollen wir hoffen das es in DK nicht überzogen wird :o :flag:

Gruß Mika :flag:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: immer kuxuriöser, größer und teurer
BeitragVerfasst: Fr 4. Aug 2017, 20:41 


Registriert: Do 10. Mär 2011, 18:25
Beiträge: 2158
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Hej Hescha :winker:,

bin da völlig Deiner Meinung.

Zitat:
Wer mietet so etwas -?- Vor allem, wer kann das bezahlen -?- Ist mir absolut schleierhaft.

Na ja, immerhin ist ja die ER in den 3.XXX Ocken mit drin :mrgreen:
Aber mal ernsthaft - wie Jaleni schon schrieb - es gibt immer (noch) genug Leute, die das leisten können und wollen. Für den Otto-Normal-Verbraucher ist das jedoch regulär nicht zu finanzieren :shock:

Ich bin der Meinung, dass es auf einen langfristigen Kompromiss hinauslaufen sollte. Die Luxusbauten sollte es wohl (in Maßen) geben, aber auch die einfachen Hütten und die mit etwas mehr Komfort und modernerer Technik ebenfalls. Wobei ich eine Spülmaschine jetzt nicht als Luxus und auch nicht zwingend als komfortabel ansehen würde. Schon allein deshalb, weil es in den meisten Bauten, auch in den kleineren, mittlerweile fast Standard ist, Spül-und Waschmaschine zu installieren. Aber darüber kann man sicher geteilter Ansicht sein ;)

LG
Johanna :flag:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: immer kuxuriöser, größer und teurer
BeitragVerfasst: Fr 4. Aug 2017, 20:50 


Registriert: Do 10. Mär 2011, 18:25
Beiträge: 2158
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Mika hat geschrieben:
Wir fahren ja nun seit einigen Jahren nur in die Gegend um Blokhus/ Lökken, seit zwei Jahren ist der Urlaub immer in Kettrup-Bjerge gebucht, eine wunderschöne Gegend mit viel Natur, aber eins muss ich sagen, wenn man sieht was dort an Häusern abgerissen wird und wieder "NEU" dazu kommt ist es der helle Wahnsinn und das zu Preisen wo wir sagen : " NUN reicht es "

Wollen wir hoffen das es in DK nicht überzogen wird :o :flag:

Das ist uns auch aufgefallen. Aber in der Nebensaison gibt es zum Glück immer noch genug bezahlbare Häuser - wobei das natürlich relativ ist - und das wird hoffentlich auch noch lange so bleiben. Wenn nur noch Luxushütten dazu kommen, schneidet sich DK mit Sicherheit ins eigene Fleisch. Da taucht nämlich dann wieder Heschas Frage auf: "Wer kann das bezahlen?" So viel höchst begütertes Volk gibt es denn ja doch nicht :|

LG
Johanna :flag:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: immer kuxuriöser, größer und teurer
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 15:03 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 10. Apr 2015, 12:23
Beiträge: 346
Wohnort: Nordjütland
Postleitzahl: 9492
Land: Dänemark

Hej,

Diese Luxuriösen Ferienhäuser sind leider immer mehr im kommen allerdings eher in den typischen Touristen gebieten wie Blavand und Henne Strand .. das liegt einerseits auch wieder an dem nochmals gestiegenden Einkommen hier in Dänemark den Leuten geht es gut und das zeigen die Dänen lieber an Ferienhäusern als an Autos wie es ja wo anders oft üblich ist.. Mein Geschmack ist es auch nicht allerdings mag ich auch nicht diese Typischen Touristen gebiete wie Blavand.

Denke mal einerseits wollen viele damit auch die °Jüngere° Generation ansprechen da ja Stadtvillen mittlerweile auch als normale Häuser gebaut werden von recht jüngeren Leuten die sowas nun mal mögen.

Denke mal jeder wird für sich da ne lösung finden aber das wird denke ich mal in laufe der Zeit in den genannten Gebieten mehr so kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: immer kuxuriöser, größer und teurer
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 15:27 


Registriert: So 17. Okt 2010, 18:06
Beiträge: 373
Postleitzahl: 33659
Land: Deutschland

Ja Jüten, Du hast geschrieben, daß die Luxushäuser immer mehr im Kommen sind. Es ist dann
ja nur eine Frage, wann die einfacheren Häuser, die bezahlbaren Häuser nicht mehr oder nur
sehr wenig vorhanden sind.

Im Moment gibt es noch zumindest in der Nebensaison bezahlbare Häuser. Ich hoffe auch, es
bleibt so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: immer kuxuriöser, größer und teurer
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 16:36 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 10. Apr 2015, 12:23
Beiträge: 346
Wohnort: Nordjütland
Postleitzahl: 9492
Land: Dänemark

blaavandfan hat geschrieben:
Ja Jüten, Du hast geschrieben, daß die Luxushäuser immer mehr im Kommen sind. Es ist dann
ja nur eine Frage, wann die einfacheren Häuser, die bezahlbaren Häuser nicht mehr oder nur
sehr wenig vorhanden sind.

Im Moment gibt es noch zumindest in der Nebensaison bezahlbare Häuser. Ich hoffe auch, es
bleibt so.


Alle werden mit Sicherheit nicht verschwinden sie werden höchstens in den genannten Gebieten rarr aber das dürfte noch etwas dauern.. Ansonsten wer nicht unbedingt nur nach Blavand oder Henne will muss sich vielleicht eine andere gegend suchen.. Wir fahren wenn immer nach Vederso und Umgebung dort sieht man dies äußert selten bis gar nicht.. Allerdings haben wir es auch nicht weit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: immer kuxuriöser, größer und teurer
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 19:17 

Benutzeravatar


Registriert: Di 14. Aug 2012, 12:00
Beiträge: 1135
Wohnort: HAMBURG
Postleitzahl: 22159
Land: Deutschland

Hej Jüten.
Nun verrate doch nicht immer Alles!

Irgendwann kommen dann die ganzen Touris in unsere schöne Ecke!! :§ :§

_________________


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste



Suche nach:

Auch interessante Themen


Gehe zu:  
Powered by phpBB

Passwort vergessen?



Content Partner

Mit einigen themenverwandten Webseiten gibt es Partnerschaften die dabei helfen, noch mehr DK-Freunde auf das Dänemark Forum aufmerksam zu machen:

Mehr Infos