Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vereinsgründung
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 16:13 


Registriert: Sa 29. Jun 2013, 01:11
Beiträge: 21
Postleitzahl: 3
Land: Deutschland

Hallo liebe Foris,
Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen.
Kann man in Deutschland einen Tierschutzvereinein gründen, der in Dänemark seine Arbeit verrichtet, indem er hauptsächlich Katzen hilft?
Geplant ist Hilfe durch Futtespenden, Deckenspenden und auch Geldspenden.
Es soll keiner im Verein entlohnt werden. Es ist alles Ehrenamtlich. In Dänemark gibt es Personen, die das schon länger machen. Jedoch geraten die Tierarztkosten aus den Fugen und es gibt auch Unterstützer, die bei denen beiden unter die Arme greifen wollen.
Kann die dänsche Steuer oder die Deutsche Steuer auf das Konto greifen? Gibt es Fallstricke für die Unterstützer und und und. Was müssen wir beachten?
Vielen lieben Dank :dkfahnensmilie:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vereinsgründung
BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 17:12 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 10. Apr 2015, 12:23
Beiträge: 382
Wohnort: Nordjütland
Postleitzahl: 9492
Land: Dänemark

Ich glaub nicht das man dies so unbedingt machen kann klar gibt es auch paar Organisationen die auch etwas außerhalb von Deutschland machen aber da steckt dann wahrscheinlich auch etwas mehr Geld hinter wo sich denke ich mal auch Steuern zurück geholt werden.. wie z.B. die PETA. Aber wie kommst du auf so was? Ich mein in Deutschland gibt es ja wohl was das anbelangt auch viel Nachholbedarf man denke alleine mal an Tierheime. Was die Tierarzt kosten an geht kann ich eigentlich nicht sagen das diese Teuer sind in Dänemark wir haben 2 Beagle Rüden und hatten schon paar Kleinigkeiten aber Arm sind wir da durch jetzt nicht geworden und ich empfand es Kostenmäßig günstiger wie in Deutschland.

Finds zwar gut das du oder ihr euch so etwas ausgedacht habt aber meiner Meinung nach solltet ihr lieber erst mal in Deutschland schauen ob ihr dort irgendwie Helfen könnt egal ob Katzen oder Hunde/Kleintiere!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vereinsgründung
BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 22:17 


Registriert: Sa 29. Jun 2013, 01:11
Beiträge: 21
Postleitzahl: 3
Land: Deutschland

Jüten hat geschrieben:
Ich glaub nicht das man dies so unbedingt machen kann klar gibt es auch paar Organisationen die auch etwas außerhalb von Deutschland machen aber da steckt dann wahrscheinlich auch etwas mehr Geld hinter wo sich denke ich mal auch Steuern zurück geholt werden.. wie z.B. die PETA. Aber wie kommst du auf so was? Ich mein in Deutschland gibt es ja wohl was das anbelangt auch viel Nachholbedarf man denke alleine mal an Tierheime. Was die Tierarzt kosten an geht kann ich eigentlich nicht sagen das diese Teuer sind in Dänemark wir haben 2 Beagle Rüden und hatten schon paar Kleinigkeiten aber Arm sind wir da durch jetzt nicht geworden und ich empfand es Kostenmäßig günstiger wie in Deutschland.

Finds zwar gut das du oder ihr euch so etwas ausgedacht habt aber meiner Meinung nach solltet ihr lieber erst mal in Deutschland schauen ob ihr dort irgendwie Helfen könnt egal ob Katzen oder Hunde/Kleintiere!



Hallo Jüten, zuerst einmal herzlichen Dank für deine Antwort.
Hier geht es aber nicht um 2 Tiere, hier geht es in der Regel um 40-60 Katzen, die das Ehepaar liebevoll betreut und versorgt. Da gehen die Tierarztkosten für Medikamente und Kastrationen doch in die Höhe.
Wir werden aber Abstand davon nehmen, einen Verein zu gründen.
Wir warten erstmal ab, wie sich das ganze einpendelt. Wir haben bei fb eine Gruppe gegründet und schauen mal.
Liebe Grüße
Lutz

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vereinsgründung
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 18:13 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 10. Apr 2015, 12:23
Beiträge: 382
Wohnort: Nordjütland
Postleitzahl: 9492
Land: Dänemark

Lutz1234 hat geschrieben:
Jüten hat geschrieben:
Ich glaub nicht das man dies so unbedingt machen kann klar gibt es auch paar Organisationen die auch etwas außerhalb von Deutschland machen aber da steckt dann wahrscheinlich auch etwas mehr Geld hinter wo sich denke ich mal auch Steuern zurück geholt werden.. wie z.B. die PETA. Aber wie kommst du auf so was? Ich mein in Deutschland gibt es ja wohl was das anbelangt auch viel Nachholbedarf man denke alleine mal an Tierheime. Was die Tierarzt kosten an geht kann ich eigentlich nicht sagen das diese Teuer sind in Dänemark wir haben 2 Beagle Rüden und hatten schon paar Kleinigkeiten aber Arm sind wir da durch jetzt nicht geworden und ich empfand es Kostenmäßig günstiger wie in Deutschland.

Finds zwar gut das du oder ihr euch so etwas ausgedacht habt aber meiner Meinung nach solltet ihr lieber erst mal in Deutschland schauen ob ihr dort irgendwie Helfen könnt egal ob Katzen oder Hunde/Kleintiere!



Hallo Jüten, zuerst einmal herzlichen Dank für deine Antwort.
Hier geht es aber nicht um 2 Tiere, hier geht es in der Regel um 40-60 Katzen, die das Ehepaar liebevoll betreut und versorgt. Da gehen die Tierarztkosten für Medikamente und Kastrationen doch in die Höhe.
Wir werden aber Abstand davon nehmen, einen Verein zu gründen.
Wir warten erstmal ab, wie sich das ganze einpendelt. Wir haben bei fb eine Gruppe gegründet und schauen mal.
Liebe Grüße
Lutz


Das mag sein jedoch bin ich der Meinung das auch in Deutschland genug Hilfe benötigt wird und ihr da eventuell auch mal schauen solltet wenn ihr so etwas schon machen wollt ;) .. Nicht das ich das jetzt negativ sehe aber ist halt meine Meinung in Deutschland gibts auch genug Einrichtungen die mehr als 40/60 Tiere haben und kaum Spenden oder Hilfe kriegen das sollte man eventuell sich auch mal überlegen ;) .. Falls ihr so etwas schon macht in DE ist es natürlich toll

Aber eine frage hab ich da noch..Werden diese Katzen den wennst weiter vermittelt? Falls nein ist es ja Logisch das man sich diese Hilfe für die Tiere kaum bis gar nicht Leisten kann so doof es auch klingen mag.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vereinsgründung
BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2017, 20:40 


Registriert: Sa 29. Jun 2013, 01:11
Beiträge: 21
Postleitzahl: 3
Land: Deutschland

Jüten hat geschrieben:
Lutz1234 hat geschrieben:
Jüten hat geschrieben:
Ich glaub nicht das man dies so unbedingt machen kann klar gibt es auch paar Organisationen die auch etwas außerhalb von Deutschland machen aber da steckt dann wahrscheinlich auch etwas mehr Geld hinter wo sich denke ich mal auch Steuern zurück geholt werden.. wie z.B. die PETA. Aber wie kommst du auf so was? Ich mein in Deutschland gibt es ja wohl was das anbelangt auch viel Nachholbedarf man denke alleine mal an Tierheime. Was die Tierarzt kosten an geht kann ich eigentlich nicht sagen das diese Teuer sind in Dänemark wir haben 2 Beagle Rüden und hatten schon paar Kleinigkeiten aber Arm sind wir da durch jetzt nicht geworden und ich empfand es Kostenmäßig günstiger wie in Deutschland.

Finds zwar gut das du oder ihr euch so etwas ausgedacht habt aber meiner Meinung nach solltet ihr lieber erst mal in Deutschland schauen ob ihr dort irgendwie Helfen könnt egal ob Katzen oder Hunde/Kleintiere!



Hallo Jüten, zuerst einmal herzlichen Dank für deine Antwort.
Hier geht es aber nicht um 2 Tiere, hier geht es in der Regel um 40-60 Katzen, die das Ehepaar liebevoll betreut und versorgt. Da gehen die Tierarztkosten für Medikamente und Kastrationen doch in die Höhe.
Wir werden aber Abstand davon nehmen, einen Verein zu gründen.
Wir warten erstmal ab, wie sich das ganze einpendelt. Wir haben bei fb eine Gruppe gegründet und schauen mal.
Liebe Grüße
Lutz


Das mag sein jedoch bin ich der Meinung das auch in Deutschland genug Hilfe benötigt wird und ihr da eventuell auch mal schauen solltet wenn ihr so etwas schon machen wollt ;) .. Nicht das ich das jetzt negativ sehe aber ist halt meine Meinung in Deutschland gibts auch genug Einrichtungen die mehr als 40/60 Tiere haben und kaum Spenden oder Hilfe kriegen das sollte man eventuell sich auch mal überlegen ;) .. Falls ihr so etwas schon macht in DE ist es natürlich toll

Aber eine frage hab ich da noch..Werden diese Katzen den wennst weiter vermittelt? Falls nein ist es ja Logisch das man sich diese Hilfe für die Tiere kaum bis gar nicht Leisten kann so doof es auch klingen mag.

Hallo Jüten,
Natürlich werden die Katzen auch weitevermittelt.
Lg
Lutz
Herr

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 



Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB

Passwort vergessen?



Content Partner

Mit einigen themenverwandten Webseiten gibt es Partnerschaften die dabei helfen, noch mehr DK-Freunde auf das Dänemark Forum aufmerksam zu machen:

Mehr Infos