Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 09:28 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 31. Okt 2008, 16:15
Beiträge: 1943
Wohnort: bei Hannover
Land: Deutschland

Johanna hat geschrieben:
Und wie soll man dann in Zukunft an Kronen kommen???

LG
Johanna :flag:


Hej :winker:

Die Automaten direkt an den Banken sind ja bisher nicht davon betroffen.
Aber im Großen und Ganzen wird das Bezahlen wohl in absehbarer Zukunft nur noch bargeldlos gehen.

LG Hescha :dkfahnensmilie:

_________________



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 10:21 

Benutzeravatar


Registriert: Sa 6. Okt 2012, 13:22
Beiträge: 536
Wohnort: Friesland
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Moin,
die beste Möglichkeit:
Selber drucken :§

_________________
" Raumschot ist besser als Gegenwind !!!!!!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 17:24 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 10. Apr 2015, 12:23
Beiträge: 382
Wohnort: Nordjütland
Postleitzahl: 9492
Land: Dänemark

friese hat geschrieben:
Moin Jüten,
leider kenne ich z.Zt. keine DK-Bank die noch Bargeld tauscht.


Richtig die Dänischen Bänke machen das auch nicht meinte ja auch die Sparkasse die sind durchaus auch noch in Dänemark vertreten zumindest in der Ecke wo ich immer hin fahre ;). Von Deutschland aus hat das halt immer aufen weg gelegen da ich die Küsten Strecke gefahren bin und nicht die Autobahn richtung Holstebro.

Ansonsten wirds da eng aber hab auch schon bei paar Tankstellen z.B. auch gesehen das man dort mit der EC bzw Maestro Karte zahlen kann hab ich aber ehrlich gesagt nie ausprobiert gehabt..

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 19:52 


Registriert: Do 10. Mär 2011, 18:25
Beiträge: 2337
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Hescha hat geschrieben:
Die Automaten direkt an den Banken sind ja bisher nicht davon betroffen.
Aber im Großen und Ganzen wird das Bezahlen wohl in absehbarer Zukunft nur noch bargeldlos gehen.

Sorry, dann habe ich das wohl missverstanden :rotbacke:

LG
Johanna :flag:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Mi 29. Nov 2017, 15:25 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 17. Mai 2013, 11:13
Beiträge: 366
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Wir tauschen nie in einer Bank. Das machen wir immer beim Ferienhausanbieter oder wir zahlen im Supermarkt oder Geschäften in Euro und bekommen das Wechselgeld in Kronen zurück. Ganz unkompliziert ist das :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Mi 29. Nov 2017, 20:13 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 31. Okt 2008, 16:15
Beiträge: 1943
Wohnort: bei Hannover
Land: Deutschland

Hej :winker: ,

das kommt aber immer drauf an, wo man gerade Urlaub macht.

Als wir in Lyngså waren, war unser Vermietungsbüro weit weg (Netferie in Hals)
und bei der Turistinfo wollten sie nicht tauschen und die Geschäfte wollten keine Euronen.
Das Turistbureau z.B. in Hirtshals beheimatet das Vermietungsbüro "Visittoppen" und auch dort wird nicht getauscht. Zumindest war das im Jahr 2015 so und ich denke, das wird sich auch nicht geändert haben.

LG Hescha :dkfahnensmilie:

_________________



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 10:28 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 17. Mai 2013, 11:13
Beiträge: 366
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Das ist sicher von der Region abhängig. Wir sind immer an der Westküste und dort ist man auf die Touristen wohl eingestellt. Das man in einem Supermarkt mit einer fremden Währung bezahlen kann, gibt es in Deutschland sicherlich nirgends :) .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 18:21 

Benutzeravatar


Registriert: Di 14. Aug 2012, 12:00
Beiträge: 1195
Wohnort: HAMBURG
Postleitzahl: 22159
Land: Deutschland

Haltet mich für altmodisch, aber die Dänen wollten den ollen Euro nicht.
Deswegen ist es für mich eine Selbstverständlichkeit, das ich in Geschäften nicht in Euro sondern in Kronen bezahle.

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 18:32 


Registriert: Do 10. Mär 2011, 18:25
Beiträge: 2337
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Das mache ich regulär auch. Aber doch, eine Ausnahme gab es nach einer Ankunft am späten Abend, da hab ich im ACTION Haus in Løkken nicht genug Kronen gehabt, um das Essen zu bezahlen. Ist mir danach aber nie wieder passiert :)

LG
Johanna :flag:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Fr 1. Dez 2017, 18:02 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 10. Apr 2015, 12:23
Beiträge: 382
Wohnort: Nordjütland
Postleitzahl: 9492
Land: Dänemark

Zuelli hat geschrieben:
Haltet mich für altmodisch, aber die Dänen wollten den ollen Euro nicht.
Deswegen ist es für mich eine Selbstverständlichkeit, das ich in Geschäften nicht in Euro sondern in Kronen bezahle.


Das hat auch nen guten Grund , ich glaube nicht das Dänemark Wirtschaftlich so gut da stehen würde wenn wir den Euro hätten :§ :lala: . Wäre da auch gegen ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5



Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB

Passwort vergessen?



Content Partner

Mit einigen themenverwandten Webseiten gibt es Partnerschaften die dabei helfen, noch mehr DK-Freunde auf das Dänemark Forum aufmerksam zu machen:

Mehr Infos