Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 13:49 

Benutzeravatar


Registriert: Di 2. Apr 2013, 13:38
Beiträge: 44
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Hallo ihr Lieben,

straft mich, wenn es einen solchen Beitrag schon gibt, aber was ist am günstigsten bzgl. des Geldumtauschens in Dänemark? Ich meine, am besten schon in Deutschland tauschen oder in Dänemark bei einer Bank oder anderswo? Ich habe schon gelesen, dass bei der Zahlung mit der deutschen EC-Karte jedes Mal eine Bearbeitungsgebühr anfällt, das fällt also aus.

Viele Grüße
Sabrina :dkfahnensmilie:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 14:17 


Registriert: Di 9. Okt 2012, 08:30
Beiträge: 57
Postleitzahl: 38302
Land: Deutschland

Hi,

also ich habe eine Kreditkarte, die nichts kostet, mit der ich an jedem Geldautomaten Geld abholen kann ohne Gebühren zu zahlen.
Habe die Karte im März in Dänemark genutzt und es wurde tatsächlich nur das abgebucht was wir abgehoben haben zu den normalen Wechselkurs, der glaube ich immer so bei 7,44 DKK zu 1 € liegt.

Ich würde mal darüber nachdenken ob du dir nicht auch eine Kreditkarte besorgst. So weit ich weiß musst du überall wo du tauschst ne Gebühr bezahlen.

LG Kini


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 14:34 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 31. Okt 2008, 16:15
Beiträge: 1943
Wohnort: bei Hannover
Land: Deutschland

Hej :winker:

den besten Kurs hast du definitiv wenn du am Geldautomaten umtauschst :daumen: .
Der Kurs war bisher immer so um 7,45 DKK für 1,00 EUR

Es fallen allerdings, je nach Kreditinstitut unterschiedliche Gebühren pro Buchung an.

Die Sparkasse nimmt 3,00 oder 5,00 Euro pro Abbuchung, weiß ich jetzt nicht mehr so genau.

Ich hole immer den Maximalbetrag ab und falls was übrig bleibt, kann man es ja im nächsten Urlaub wieder verwenden.

Wenn du Bargeld in Dänemark tauschst, fallen z.T. auch Gebühren an. Früher waren es immer 30,00 DKK pro Tausch. Du allerdings bei Feriepartner gebucht hast, kannst du dort gebührenfrei tauschen, allerdings ist der Kurs etwas schlechter als am Automaten.

Am ungünstigten ist es das Geld in Deutschland zu tauschen, da ist der Kurs nur so bei 7,00 bis 7,10

LG Hescha :dkfahnensmilie:

_________________



Zuletzt geändert von
Hescha am Do 11. Apr 2013, 14:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 14:41 

Benutzeravatar


Registriert: Fr 31. Okt 2008, 16:15
Beiträge: 1943
Wohnort: bei Hannover
Land: Deutschland

@Kini :winker: ,

was hast du denn für eine Kreditkarte -?-

Ich habe die Mastercard und dort werden auch Gebühren verlangt, man muss nur genau schauen, dann findet man sie auch bei der Abrechnung.

Ich habe die Karte allerdings noch nicht am Geldautomaten genutzt.

Dann wirst du ja auch eine Geheimnummer bei der Karte haben -?-
Ich habe nämlich auch eine für meine Karte, die konnte ich aber bisher noch nie anbringen :pff:

LG Hescha :dkfahnensmilie:

_________________



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 16:16 

Benutzeravatar


Registriert: Di 2. Apr 2013, 13:38
Beiträge: 44
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Kini hat geschrieben:
Hi,

also ich habe eine Kreditkarte, die nichts kostet, mit der ich an jedem Geldautomaten Geld abholen kann ohne Gebühren zu zahlen.
Habe die Karte im März in Dänemark genutzt und es wurde tatsächlich nur das abgebucht was wir abgehoben haben zu den normalen Wechselkurs, der glaube ich immer so bei 7,44 DKK zu 1 € liegt.

Ich würde mal darüber nachdenken ob du dir nicht auch eine Kreditkarte besorgst. So weit ich weiß musst du überall wo du tauschst ne Gebühr bezahlen.

LG Kini


Hallo Kini,

ich habe diese Kreditkarte hier:

http://www.valovisbank.de/karten/master ... d-premium/

Muss ich mich mal informieren, wie da die Konditionen sind...

Viele Grüße
Sabrina

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 16:18 

Benutzeravatar


Registriert: Di 2. Apr 2013, 13:38
Beiträge: 44
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Hescha hat geschrieben:
Hej :winker:

den besten Kurs hast du definitiv wenn du am Geldautomaten umtauschst :daumen: .
Der Kurs war bisher immer so um 7,45 DKK für 1,00 EUR

Es fallen allerdings, je nach Kreditinstitut unterschiedliche Gebühren pro Buchung an.

Die Sparkasse nimmt 3,00 oder 5,00 Euro pro Abbuchung, weiß ich jetzt nicht mehr so genau.

Ich hole immer den Maximalbetrag ab und falls was übrig bleibt, kann man es ja im nächsten Urlaub wieder verwenden.

Wenn du Bargeld in Dänemark tauschst, fallen z.T. auch Gebühren an. Früher waren es immer 30,00 DKK pro Tausch. Du allerdings bei Feriepartner gebucht hast, kannst du dort gebührenfrei tauschen, allerdings ist der Kurs etwas schlechter als am Automaten.

Am ungünstigten ist es das Geld in Deutschland zu tauschen, da ist der Kurs nur so bei 7,00 bis 7,10

LG Hescha :dkfahnensmilie:


Hallo Hescha,

Aber dann ist es ja im Grunde genommen egal, ob ich die Gebühr bei meiner Sparkasse (3-5 €) oder die 30 DKK in Dänemark bezahle...

Der gebührenfreie Tausch bei Feriepartner hört sich ja super an, wenn man den Kurs wüsste. Da werde ich mal nachfragen... Danke für den Tipp!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 16:23 

Benutzeravatar


Registriert: Di 2. Apr 2013, 13:38
Beiträge: 44
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Voll heftig :rotbacke: :cry: :rotbacke: :cry: :--:

Ich habe gerade bei meinem Kreditkartenunternehmen angerufen, es fallen beim Abheben am Geldautomaten 3 % der abgehobenen Summe, mindestens aber 5,50 € an. Da es sich um eine Fremdwährung handelt kommen noch einmal 1,5% dazu... Echt heftig.

Das wären dann ja bei 100 €:

3 % = 3,00 € = 5,50 €

plus 1,5 € von 100 € = 1,50 €

=7 € Gebühren bei einer Summe von 100 € :grr:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2013, 14:07 


Registriert: Fr 23. Nov 2012, 22:39
Beiträge: 15
Postleitzahl: 59368
Land: Deutschland

Hallo!

Wir tauschen immer in Dänemark, da der Wechselkurs dort immer besser bewesen ist und auch keine Gebühren zahlen muß.
Tausche Geld mit der EC Karte um das kostet mich keine Gebühren und mache es schon seit Jahren so.
Zum Beispiel bei Schultz oder Admiral geht es ohne Gebühren und auch in vielen Geschäften.

Lieben Gruß
Nisse

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2013, 15:26 

Benutzeravatar


Registriert: Do 30. Okt 2008, 19:53
Beiträge: 888
Postleitzahl: 24969
Land: Deutschland

Hej,

Wir tauschen in DK am Automaten mit EC (Maestro).
Zuletzt zum Kurs von 7,425 getauscht: 3000 Dkr. + 5 Euro Gebühr 409,04 Euro bezahlt.
Wenn ich recht erinnere, tauschen die Ferienbüros oder Geschäfte in DK meist nur zum Kurs von 7,20. Macht bei 3000 Dkr. 416,67 Euro, die ich zahlen müsste.

Dann lieber mit EC am Geldautomaten.

Gruß Lutz :flag:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EUR <--> DKK
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2013, 16:03 


Registriert: Di 15. Feb 2011, 18:56
Beiträge: 787
Wohnort: grossalmerode
Postleitzahl: 37247
Land: Deutschland

hm...ja ich hab auch schon oft die frage gestellt aber wir nehmen euros mit und fast überall kannst du damit zahlen und bekommst dkk wieder....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste



Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB

Passwort vergessen?



Content Partner

Mit einigen themenverwandten Webseiten gibt es Partnerschaften die dabei helfen, noch mehr DK-Freunde auf das Dänemark Forum aufmerksam zu machen:

Mehr Infos